Perspektiven 2011

Das Jahr neigt sich dem Ende zu – was bringt 2011? Vor allem viel Arbeit! Kommunikation, Materialsammlung und konkrete Aufbauarbeit werden sich intensivieren. Die Einrichtung eines wissenschaftlichen Beirates wird unerlässlich sein, damit sich MUZIKU, als spontane Idee entstanden, zu einer seriösen Einrichtung mausert. Medienfachleute werden konsultiert werden. Was in Verbindung mit dem Begriff Zivilcourage als engagierte Kunst zu betrachten ist, kann und soll natürlich auch nicht von ein, zwei Einzelpersonen befunden werden. Und dennoch soll die Organisation schlank bleiben. Zum Glück ist ein sehr vielseitiger professioneller Background vorhanden, sodass MUZIKU wirklich ohne den Riesenaufwand starten kann, der naheliegen würde.  All das und noch viel mehr wird Inhalt des Gesamtkonzeptes sein.

Advertisements

Comments are closed.