Kategorie-Archiv: Whistleblowing

Zen Gardner: A Letter To My Siblings

Ein Brief an meine Geschwister – http://transinformation.net/ein-brief-an-meine-geschwister/
by Antares
Gefunden bei deusnexus, geschrieben von Zen Gardener, übersetzt von Monika

(Eine Antwort auf eine Frage von aufwachenden Geschwistern darüber, wie ich mit Welt- und amerikanischen Ereignissen Schritt halte, obwohl ich seit so vielen Jahren außerhalb der Vereinigten Staaten lebe. Dies ist ein Teil einer Diskussion über Weltthemen, über die wir debattiert haben, einschließlich der Konstruktion unserer Gesellschaft und ihrer Reaktionen/Nichtreaktionen auf die Welt um uns herum, wie es uns durch die Mainstream-Medien und die andauernden sozialen Pantomimen präsentiert wird. Das ist die „Strommitte“ in unserem Gespräch. – Z)

by Zen Gardner

Ich lese – eine Menge. Und schreibe und editiere Artikel und erforsche alles, was nur möglich ist. Das tue ich seit Jahren. Online könnt ihr alles von Massenmedien/MainStream bis Extrem-Alternativ bekommen – ich suche nach Erkenntnis, Tendenzen, Analysen, aber nehme eine Menge auf. Es ist komisch, in den Vereinigten Staaten bekommt ihr kaum irgendwelche Weltnachrichten, es ist alles US-zentriert. Wir haben üblicherweise gelacht, als wir damals in Indien, dem Mittleren Osten oder Lateinamerika auf unserem Kurzwellensender BBC gehört haben, damals, als der „Beep“ (=BBC) kein totaler korporativer Ausverkauf war, wie sie es jetzt sind und über Dinge hörten, die ich in den Vereinigten Staaten nie gehört habe. Sogar das Time Magazin und andere US-Veröffentlichungen in Übersee, die ich nicht mehr bekomme, haben andere Geschichten und Gesichtspunkte gebracht. Sie tun es noch – vergleicht einfach die Titelseiten, was ihr online tun könnt und es ist erstaunlich, wie engstirnig sie die Amerikaner halten – was sie zu guten Herdenmenschen/Schafen macht.

Aber das Internetphänomen stellt alles zur Verfügung, und es gibt enorme Ressourcen von aufrichtigen Forschern/Reporter, die jetzt anspruchsvoll ihre Arbeit dokumentieren, die an der Spitze liegen von dem, was vor sich geht oder sie präsentieren wenigstens mehr Informationen, um ein mehr abgerundetes Bild zu geben. Außerdem könnt ihr zu den Links darüber gehen, woher sie ihre Info bekommen haben und es für euch selber bestätigen.

Ich folge nichts, ich verarbeite einfach, dann verarbeite ich wieder und halte nichts Heiliges oder irgendeinen schwächenden “Glauben” – ich bewerte immer wieder. – Es ist wichtig, um euren Kopf über Wasser zu behalten, wie ihr wisst mit der Überflutung von BS [vermutlich bullshit: Mist/Schwachsinn], die der Mainstream herauspumpt. Das größte Ding ist, was sie den Leuten NICHT erzählen – alle Mainstream-Amerikaner bekommen verarbeiteten Blödsinn, ausgespien durch finanzstarke, gut geschmierte, korporativ sprechende Affenköpfe, die diese anmaßende Atmosphäre von Autorität erlangt haben. Wolf Blitzer ist Einer der ehemaligen AIPAC-Lobbyisten, so wisst ihr, wo er herkommt, aber es wird sorgfältig verhüllt oder sie denken das jedenfalls. Viele dieser “Reporter” sind Mitglieder des Council on Foreign Relations. Geht zur CFR Seite, sie verzeichnen die Mitglieder, ihr werdet überrascht sein. Diese Körperschaften, Denkfabriken, Gruppen, Stiftungen sind das, was im Wesentlichen die Dinge steuert – und sie sind Globalisten. Nationale und persönliche Souveränität muss gehen, um das funktionieren zu lassen.

“Honey, der Ungeziefer-Kerl sagt, dass das Haus mit Termiten verseucht ist und es wird in sich zusammenfallen..” “Das ist in Ordnung, Liebes, wir haben sowieso mehr Schulden, als es wert ist …” Hu … Sehr traurig, was den Amerikanern angetan wird.

1984 und „die Schöne neue Welt“ sind hier und Orwell und Huxley waren Kumpels. Beide waren in der Fabian Gesellschaft, worüber ihr lesen könnt, und diese Arbeiten wurden in den 40er Jahren verfasst und sind heutzutage bereits überholt. HG Wells war ein massiver Eugeniker, genauso wie Huxley und sein Bruder, aber HG war ein sozialer Aktivist und hat strikt für eine Neue Weltordnung gekämpft, sogar vor ihnen. Die Liste geht weiter, aber die Geschichtsbücher werden euch das nicht sagen, es wurde alles sterilisiert und revidiert und sie tun das weiterhin. Das ist es, wie sie herrschen, soziale Konstruktionen. Pavlov’sche Schulglocken, TV “Programmierung”, Hollywood (= nebenbei, der Baum, wurde verwendet, um Zauberstäbe zu machen) webt prophetische Programmierung und Angst und hassverursachende Gewalt. Oder im Falle der Kinder – Über-Sexualisierung und was sie „Prinzessin” oder „Heldensoldaten“-Programmierung von Kindern nennen – wie geschmiert in den gesellschaftlichen Stoff – geht einfach die Gänge von ToysRUs hinab und seht die Farben – rosa für Mädchen und blau für Jungen – und die Bilder und Actionfiguren, die Kinder zu erflehen und nachzueifern lernen. Es ist kein Zufall. Wir hatten es auch – GI Joe, Ken und Barbie, Cowboys und Indianer. Die industriellen / korporativen Mogule folgen keinen Trends, sie setzen sie.

Stellt euch die Welt vor, die wir haben würden, wenn sie nicht andauernden Krieg und Angstmacherei erzwingen würden, um ihre Maschine gut eingefettet und die Leute mit dem Programm“ an Bord” zu halten? Wie viel könnte in reale Ausbildung, Unterkunft und funktionierende lokale Bauernhöfe, wirkliche produktive Wissenschaft investiert werden anstatt alles zu einer Waffe zu machen, etc.? Vor dem WW2 wollten 90 % der Amerikaner nicht in das europäische Theater des Krieges eintreten und ihre Kinder opfern. Und nach Pearl Harbor? Lange Reihen im Land, um sich zu melden und zu kämpfen und zu töten. Wie ich vorher gesagt habe, hinführend bis 9/11, haben sowohl Brzezinski als auch die neoconistische PNAC Denkfabrik gesagt, dass es ein “neues Pearl Harbor” brauchen würde, um die Amerikaner zu veranlassen, einen erneuten massiven militärischen Vorstoß zu unterstützen. An diesem Tag fielen drei Hochhausstahlgebäude geradewegs in sich zusammen durch “Feuer”, obwohl es mit stahlgerüsteten Gebäuden vorher niemals passiert ist oder seitdem – habt ihr irgendwelche Gebäudeordnungsänderungen gesehen? Sind Fragen erlaubt? Aber wer schaut danach?

Nebenbei, für das, was mit der amerikanischen Bildung geschehen ist, ist die ehemalige Senior-Ausbildungsberaterin unter Reagan, Charlotte Iserbyt, ein Whistleblower geworden und hat das beeindruckende Buch “Der absichtliche Verblödung Amerikas” geschrieben und dokumentiert, wie sie es tun, und woher diese Sozial-Konstruktions-Ideen gekommen sind.

Hier ist ein fantastisches neues Video(englisch) von ihr, das es kurz zusammenfasst: https://www.youtube.com/watch?v=69HqxE74P5w

Seht euch auch Agenda 21 an und schaut in dieses UN-Programm – es ist ein massiver Angriff auf alles souveräne, einschließlich Bildung.

Die erstaunliche Sache ist die, dass es sich alles in offenen Dokumenten befindet ist. Und, wir können wir jetzt dank FOI [Informationsfreiheit] lesen, was wirklich in Pearl Harbor passiert ist, zum Beispiel – dass die neuesten Schiffe kurz vor den Angriffen herausgezogen wurden, Radar entfernt wurde, Warnungen nicht beachtet wurden, alles, während Franklin D. Roosevelt die Japaner dazu bewegte, anzugreifen, um Amerika in den Krieg hineinzuziehen, was für die Wirtschaft und die anderen Agenden dringend nötig war. Nicht nur ein Zufall. Pearl Harbor wird, wie das Pentagon, so streng geschützt, wie es geht. Warum veröffentlicht das Pentagon ungefähr 2 schäbige Sekunden eines manipulierten Filmmaterials von “etwas”, das das Pentagon einige Jahre später getroffen hat, und das GANZE Filmmaterial von haufenweisen Sicherheitskameras wird unter der immer praktischen „Nationalen Sicherheits“-Klammer behalten? Zeigt uns dann das Flugzeug, wenn ihr so verdammt sicher seid. Dasselbe mit Oklahoma- City – das ganze Filmmaterial von schnell erscheinenden Agenten konfisziert, um nie gesehen zu werden, was erklären würde, warum Säulen vom Zentrum des Gebäudes nach außen geblasen wurden, was ihr selbst sehen könnt, wenn ihr euch alte Fotos anseht, ganz zu schweigen von den Medienberichten von zusätzlichen Armeegeräten, die sie im Anschluss an die Bombardierung entfernt haben, mit Angestellten, die dem Bombenentschärfungskommando berichteten, die um das Gebäude gesehen wurden, sowohl vorher als auch sofort im Anschluss an den Angriff.

Was gibt es zu verbergen, Jungs? Ist es das, warum es keinen riesigen Jet im Pentagon zu finden gab? War es ein Marschtypflugkörper? Sehr wahrscheinlich. Viele Angestellte des Pentagon haben sofort im Anschluss daran gesagt, sie konnten riechen, dass es einen starken explosiven Sprengkopfgeruch gab und auch, dass es kein Anzeichen eines Flugzeuges gab. Und doch glauben Leute, dass das ganze Flugzeug ins Gebäude verschwand – wie Shanksville – einfach Simsalabim – es ist surreal – warum? Die Hysterie und direkt von Anfang an erzählt zu bekommen, was man glauben soll, füllt das Vakuum. Bin Laden war innerhalb von 20-25 Minuten schuldig, nachdem die Türme getroffen worden waren. Es gibt noch keine Beweise einer Verbindung – aber in den Meinungen der Leute wurde die emotionale Verbindung sehr sorgfältig gemacht. Dann, als das Gebäude 7 in sich zusammenbrach, später an diesem Nachmittag, wurde es im NIST-Bericht nicht einmal erwähnt!! Sie haben es schließlich einige Jahre später nach der öffentlichen Protestwelle revidiert, und sagten, dass es einige gestreute Bürobrände waren, die die Struktur geschwächt haben und es zum Einsturz gebracht haben. Wenn das der Fall gewesen ist, sollten wir überall zusammenbrechende Stahlgebäude sehen. Nichts. Viele Zeugen haben vielfache Explosionen dort und in den Zwillingstürmen gehört, aber keine Erwähnung. Blip – futsch. Sobald der Bericht “verabschiedet” wird, glaubt die Massenmeinung das, was passt, und sie haben viel davon durch die Massenmedien bekommen. Nebenbei, im Gebäude 7 war die Untersuchung aller Wertpapier-Schwindel und anderen finanziellen Machenschaften und geschäftlichen Transaktionen untergebracht, die zu dieser Zeit vor sich gegangen sind – alle Beweise ausradiert, genauso wie der CIA Kommandoposten im Gebäude usw. usw. … Wie günstig.

Noch einmal, cui bono (wem zum Vorteil)? Wem nützt es? Würden sie ihren eigenen Leuten etwas so Abscheuliches antun? Seht, wie viele im Krieg sterben, geopfert auf dem Altar der so genannten Freiheit oder “Demokratie”. Natürlich würden sie. In ihrer psychopathischen Weltsicht bedeutet es, einige zu opfern für den Nutzen von vielen – sie und ihr Plan. Alles ernstlich übel gesteuerte Lügen. Tut mir leid, wenn ich beleidigend bin, aber es ist die Wahrheit.

Ja, ist hat verdammt erschreckend, aber es ist die Welt, in der wir leben. Jetzt seht ihr, warum Leute, die aufgrund dieser Masche erwachen, als Schläger und jetzt potenzielle Terroristen gebrandmarkt werden. Das funktioniert ziemlich gut, nicht wahr. Wie Voltaire gesagt hat, um herauszufinden, wer über euch herrscht, seht, wo euch nicht erlaubt wird, zu kritisieren. Behaltet die schreckliche Wahrheit auf Armlänge entfernt oder es könnte tatsächlich eine Rebellion geben. Das können wir nicht haben, oder doch. Das könnte damals im revolutionären Krieg funktioniert haben, aber wer braucht jetzt einen? Außerdem “die Packers spielen die 49ers, und mir ist das Bier ausgegangen …”

Ich kann jede Dokumentation, Fernseh-Filmmaterial, wissenschaftliche Analyse senden, die ihr wollt. Aber es nützt nichts, bis ihr euch der Möglichkeit öffnet, ansonsten könntet ihr “ebenso auf der Sonne spazieren gehen” ….;))

Die guten Nachrichten sind, die Menschheit wacht auf –

1. Politisch- zu diesem rechten/linken Paradigmenbetrug – sie drücken alle dasselbe Programm mit verschiedenen Geschmäcken … um die Illusion der Freiheit zu geben;

2. Wirtschaftlich, mit manipulierten Märkten und Papiergeld ohne Deckung (fiat money), geborgt von einer ungesetzlich platzierten PRIVATEN Zentralbank, die es der Regierung mit ZINSEN ausleiht und uns nicht erlaubt wird, zu wissen, wer im Verwaltungsrat sitzt – nichts FEDerales über die FED. Nichts. Sie ernennen jemanden zu einer Kontaktperson der Regierung, um die Atmosphäre von Gesetzmäßigkeit zu geben. Es ist Schwachsinn, 1913 aufgestellt von großen Bankiers – lest für die Geschichte über „Die Kreatur von der Jekyll-Island“: Die US-Notenbank Federal Reserve nach, ein Buch von G. Edward Griffin, aber es gibt auch Videos und Tonnen von Materialien. Sie haben Präsident Woodrow Wilson betrogen, der uns auch die Einkommensteuer gebracht hat, nur um auf seinem Sterbebett zu bejammern, was er getan hat. Und unsere Steuerdollars bezahlen kaum die ZINSEN für ihre massiven Darlehen an das Land. Gut für die Infrastruktur, nicht wahr? Keine Sorgen, sie drucken gerade mehr Geld. Unterstützt durch wen?? – Nichts – der Glaube von Leuten daran. Das Volk ist ähnlich wie Mäuse in einem Rad in einem Käfig.

3. Sozial: Das Internet ist ein Spielwechsler mit der freien Strömung von Informationen gewesen. Mit der Ausbildung kommt Erwachen und persönliche Ermächtigung und weniger Abhängigkeit vom Kindermächenzustand.

4. Spirituell: Die Leute begreifen, dass es Zeit ist, Kontrolle über ihr Leben zu übernehmen und aus der Tretmühle auszusteigen. Mit der Weltsituation, die so dunkel ist, (wieder konstruiert und gesteuert durch sehr dunkle spirituelle Kräfte) wenden sie sich leidenschaftlicher ihrer Spiritualität zu und finden neue ermächtigende Formen des spirituellen Ausdrucks und der Entdeckung. Ganz wunderbar, aber die Kosten des Erwachens sind hoch, weil eure vorherige Welt gerade zerbröckelt – das ist es, wo Spiritualität eintritt und zu den wirklichen Werten des Lebens zurückkommt, und aufzuhören, die Maschine zu unterstützen, die sie lebendig isst – und anderen dasselbe zu erzählen.

Jedenfalls, das ist es, wie ich es bei einigen Fragen sehe. Der 9/11 Jahrestag kommt auf uns zu, und wenn etwas geschieht, wird es nicht ISIS gewesen sein. Die “Mächte, die sind”, haben diesen neuen Boogieman schnell und wütend erschaffen und ermutigt, wie sie es mit Bin Laden getan haben (bewaffnet und ausgebildet durch den CIA, zugegeben), der inszeniert wurde, seit Jahren ein Boogieman zu sein, was bis zu 9/11 hin führte. Es wird in allen NATO-Ländern nachgeplappert, aber die Vereinigten Staaten sind in diesem Moment noch der Spielmacher. Ich bin besorgt, dass sie irgendetwas Massives tun oder mehrere Ereignisse inszenieren, um die Amerikaner zu Tode zu erschrecken und sie wieder aufzurütteln für den endgültigen Angriff, um Syrien den Gnadenstoß zu geben, es aufzuteilen und außerdem das Gebiet zu besetzen, und den Iran vorwärtszutreiben, wenn nicht sogar einen Kampf mit Russland aufzunehmen, was sie offensichtlich juckt, es zu tun. Die von den USA installierte ukrainische Regierung ist verrückt und will einen nuklearen Präventivschlag auf Russland führen – während man natürlich Russland beschuldigt, das natürlich an mehreren Fronten eingeklemmt ist und bandensanktioniert und rechtmäßig böse, aber im Vergleich zum US/NATO Angriff besonnen. Absoluter Wahnsinn – aber wieder, ordo ab chao – aus dem Chaos können sie ihre “Vereinbarungen” haben, wieder hergestellte Grenzen, wie in Jalta, und eine globale Regierungsgewalt, Geldzentralisierung usw. veranlassen — (WW1 hat uns den “Völkerbund” und WW2 die UN gegeben), alles, während Teilnehmer in ihren Heimatstaaten rigoros durchgegriffen haben.

Zu finster? Zu koordiniert, um es zu glauben? Das ist mit der Denkweise darauf schauen, die sie euch gegeben haben. Es ist Zeit, um unsere Meinungen und Freiheit zurückzunehmen und Dinge als das zu sehen, das sie wirklich sind. Leider sind die Kirchen mit Doktrinen infiltriert worden, um vieles davon zu unterstützen, diese sind die härtesten, um sich mit ihnen zu einigen. Glaube ist die eine Sache und eine persönliche Beziehung mit eurem Schöpfer zu haben, wie ihr es wahrnehmt, aber der Doktrin zu folgen, ist eine andere. Wir müssen jeder unseren eigenen Pfaden folgen und für uns selbst zu Erkenntnissen kommen. Das ist eines der Probleme. Den Leuten wird erzählt, was richtig und falsch ist, und sie haben aufgehört, es für sich selbst zu erfahren. All das braucht einen riesigen Neustart, aber es fängt individuell mit jedem von uns an. Ich teile gerade ein bisschen von dem, was ich erfahren habe. Wie Einstein gesagt hat, können wir kein Problem auf derselben Ebene des Bewusstseins beheben, die es geschaffen hat.

Oh, gut – Gewitter hat mich hier in der Nacht geweckt, als ich eure Notiz gefunden habe – ich glaube, dass mich ein Blitz getroffen haben muss – ha!

Euer abgefahrener Bruder, (oder bin ich hierbei gerade dran ….. hmmmmmm – nur ein Gedanke….. ;)))

“Dieses gegenwärtige Fenster der Gelegenheit, während dem eine wahrhaftig friedliche und voneinander abhängige Weltordnung gebaut werden könnte, wird nicht allzu lange offen sein – Wir stehen am Rande einer globalen Transformation. Alles, was wir brauchen, ist die richtige große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.” – David Rockefeller – UN, 23. September 1994

Advertisements

We Are Change warnt Journalisten vor Naivität

http://wearechange.org/about/

Unabhängiger Journalismus scheint heutzutage brandgefährlich zu sein.
Wir haben zwar keinen Einblick in diese Angelegenheit, erfahren heute zum ersten Mal davon, wurden jedoch hellhörig und beobachten, wie es mit „We Are Change“ weitergeht.

ACHTUNG WARNHINWEIS – Luke Rudkowski wearechange.org

Rat auf Draht, neue Konzepte, Whistleblowing

Nach einer ausgiebigen Sommerpause hier allerlei Informationen – auch sehr Kontroverses. MUZIKU dokumentiert, aber wertet nicht.

Deutschland:
verfassung-jetzt.org

Deutschland neu:
neudeutschland.org

Wollen Sie:

* Ein Geldsystem, welches allen gleichermaßen dient?
* Eine Bank, die Ihre Interessen in der Region fördert?
* Ein Gesundheitswesen, welches allen Bürgern eine dauerhafte Gesundheit ermöglicht?
* Ein Schulsystem, welches sich ganzheitlich am Leben ausrichtet und Ihre Kinder zu selbstbewußten, liebevollen, intelligenten und individuellen Persönlichkeiten formt?
* Ein Bildungssystem, welches Ihnen vermittelt, alle Glaubensrichtungen gleichermaßen zu akzeptierten und zu schätzen?
* Ein Ausbildungssystem, welches Ihnen hilft Ihre eigenen Talente zu entdecken?
* Ein Ausbildungssystem, welches Ihnen nach der Ausbildung auch eine sichere Arbeit bietet?
* Eine weitgehend dezentrale oder gar eigene kostengünstige Energieversorgung?
* Einen Staat, der am Glück und an der Freiheit seiner Bürger ein wirkliches Interesse hat?
* Einen Staat, der Ihnen in allen Belangen hilft, Ihre eigene Persönlichkeit zu entfalten und Ihnen die Zusammenhänge zwischen Wissenschaft, Religion, Spiritualität und Ethik verständlich macht?
* Einen Staat, in welchem Steuern nur freiwillig zu zahlen sind und der trotzdem keine Schulden macht?
* Ein freies und selbstverantwortliches Leben führen?

David Icke
DavidIckeDt pdf

Ein Auszug aus der Interview-Niederschrift:

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/chronik/3081983/mutter-assange-beim-praesidenten-ecuador.story

Julian Assange (Wikileaks)

Mutter von Assange beim Präsidenten von Ecuador

Christine Assange, die Mutter von Wikileaks-Gründer Julian Assange, fürchtet um das Leben ihres Sohnes. In Ecuador will sie sich um die positive Erledigung des Asylantrags ihres Sohnes einsetzen.

Foto © APChristina Assange (links) im Gespräch mit Ecuadors Präsident Rafael Correa

Die Mutter des Wikileaks-Gründers Julian Assange ist mit dem ecuadorianischen Präsidenten Rafael Correa zu einem Gespräch zusammengekommen. Christine Assange setzte sich bei dem Treffen für den Erfolg des Asylantrags ihres Sohnes in dem südamerikanischen Land ein.

„Sein Leben ist in Gefahr“, sagte Christine Assange am Mittwoch (Ortszeit) nach dem Gespräch mit Correa im Präsidentenpalast in Quito. Sie wies auf die Möglichkeit hin, dass ihr Sohn wegen der Veröffentlichung von 250.000 diplomatischen Geheimdokumenten der USA im Internet als Spion zum Tode verurteilt werden könnte.

Assange hatte am 19. Juni in der ecuadorianischen Botschaft in London Zuflucht gesucht und politisches Asyl beantragt. Die Regierung in Quito hat bereits angekündigt, eine Entscheidung über den Asylantrag am 12. August bekanntzugeben, wenn die Olympischen Sommerspiele in London enden.

Außenminister Ricardo Patino deutete an, Assange vor einer Auslieferung nach Schweden zu bewahren. Man sei enttäuscht, dass Schweden das Angebot zurückgewiesen habe, Assange in der Botschaft Ecuadors in London zu befragen, sagte Patino am Mittwoch. „Dies macht es für uns schwieriger, eine Entscheidung zu treffen, die zur Folge hätte, dass Herr Assange nach Schweden reisen müsste.“

Correa hatte Assange vor zwei Jahren Asyl angeboten. In Schweden werden Assange Sexualdelikte zur Last gelegt. Der Australier fürchtet, letztlich an die USA ausgeliefert zu werden.

Zivilcourage und Whistleblowing

Was sind die Fnords?

http://www.youtube.com/watch?v=HTnuf_mISl4&feature=relmfu

„Wo sind die Fnords?
Sind sie da – sind sie weg

Neben „Snafu“ ist „Fnord“ der Begriff aus der diskordischen Philosophie, der bis heute am häufigsten verwendet wird. Die Fnords sind die Operatoren der Manipulation, die verborgenen Schaltwörter der Kontrolle. Sie stecken als unterschwellige negative Verstärker in den Nachrichten, in der Zeitung, in den Schulbüchern. „Das Wesen der Kontrolle ist Angst“, heißt es in der „Illuminatus!“-Trilogie, und die Fnords stellen diese Angst her. Aber tun sie das wirklich? Und wo stecken sie denn genau? Und geht die Angst wirklich weg, wenn man sie sieht?…“

Was darf die Polizei? – Tipps von Martin Balluch VGT


http://rataufdraht.orf.at/?story=153

Rat auf Draht empfiehlt:

Zivilcourage – der etwas andere Mut

In letzter Zeit gab es in den Medien immer wieder Berichte über Gewaltakte an Jugendlichen. Jedem von uns kann es passieren, einmal Zeuge von so einer Situation zu sein. Dann ist unsere Zivilcourage gefragt. Hier kannst du mehr über diesen etwas anderen Mut lesen.

Was ist das?

Zivilcourage bedeutet in etwa „Mut im täglichen Leben“.

Zivilcourage kann man in etwa übersetzen mit „Mut im täglichen Leben“. Zivilcourage bedeutet, dass man sich traut, zu seiner eigenen Meinung zu stehen, auch wenn diese vielleicht gegen die generell herrschende Meinung geht. Und auch dazu zu stehen, wenn das vielleicht zu eigenen Nachteilen führt. Wobei die eigene Sicherheit natürlich immer an erster Stelle stehen muss.

Nicht wegsehen – hinsehen!

Zivilcourage bedeutet auch, dass man im Alltag nicht einfach wegschaut, sondern genau hinsieht, was um einen herum passiert. Es geht dabei nicht nur um das Sehen, sondern auch um das Handeln. Z.B. dann, wenn andere Menschen angegriffen oder sogar verletzt werden.

Wann und wie helfen?

Bringe dich selbst nicht in Gefahr!

Es gibt Situationen, in denen es unbedingt notwendig ist, einzugreifen. Z.B. wenn du siehst, dass jemand geschlagen wird oder ein Unfall passiert ist. Verlass dich dabei ruhig auf dein Bauchgefühl. Das sagt dir schon, wenn etwas nicht in Ordnung ist.
Aber Achtung: Spiele nicht den Helden und begib dich vorschnell ins Geschehen! Denn eine Grundregel beim zivilcouragierten Handeln ist, sich selbst nie in Gefahr zu bringen.

Richtiges Vorgehen bei wirklichen Gefahrensituationen ist folgendes:
Fordere Erwachsene direkt auf zu helfen und organisiere Hilfe: Rufe Polizei (133), Rettung (144) oder Feuerwehr (122).

Selbst agieren

Es gibt Situationen, wo du direkt helfen kannst.

Es gibt aber auch Situationen, wo du sehr wohl auch selbst eingreifen kannst. Z.B. wenn bei dir in der Klasse jemand massiv gehänselt wird. Das erste, was du tun kannst, ist, nicht mitmachen. Halte dich zurück. Vielleicht traust du dich in einem nächsten Schritt den Betroffenen zu unterstützen. Sag den anderen einmal klar, dass du das, was sie machen, nicht gut findest. Gehen die Hänseleien zu weit, dann informiere einen Lehrer, dem du vertraust.

Zivilcourage musst du lernen

Zivilcourage ist nicht angeboren, wir müssen dieses Verhalten erst lernen. Wir haben ein paar Tipps für dich, die dir helfen, zivilcouragiert zu handeln:

Fange ganz klein an und traue dich immer weiter.

Zunächst kannst du z.B. in deinem Freundeskreis üben, immer deine Meinung zu sagen, auch wenn alle anderen anderer Meinung sind. Also z.B. alle wollen ins Kino, du aber lieber zum Skaten. Dann sag´ das auch.
Oder auch gegenüber deinen Eltern, sag ihnen, dass du heute nicht so gut gelaunt bist und lieber nicht reden möchtest, oder dass du lieber in ein anderes Land auf Urlaub fahren würdest.
Du wirst sehen, je öfter du es schaffst, in vertrautem Umfeld deine Meinung zu vertreten, umso besser gelingt es dir auch in anderen, weniger vertrauten Situationen.

Trage den Gedanken weiter

Nimm dir einen Gedanken mit und trage ihn weiter!

Zum Abschluss möchten wir dir noch ein Sprichwort mit auf den Weg geben:
„Du verlierst nichts, wenn du mit deiner Kerze, die eines anderen anzündest!“
Vielleicht bringt dich das ein wenig zum Nachdenken und vielleicht sogar zum zivilcouragierten Handeln.

Das Herz mal zwei