Solidar-Werkstatt

SOLIDAR-WERKSTATT
für ein solidarisches, neutrales und weltoffenes Österreich
Waltherstr. 15, 4020 Linz
Tel. 0732/771094, Fax 0732/797391
Mail: office@solidarwerkstatt.at, Web: www.solidarwerkstatt.at
Facebook: www.facebook.com/solidarwerkstatt

Wenn Sie diesen Rundbrief nicht mehr erhalten möchten, einfach ein Vermerk „unsubscribe“ an office@solidarwerkstatt.at

Dieser Rundbrief kann heruntergeladen werden unter:
http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_docman&task=doc_download&gid=137

Werkstatt-Rundbrief Nr. 10/2011

Themen:
(1) „Solidarsta.At statt EU-Konkurrenzregime!“ – Aus- und Umzug am So, 15. Mai 2011 in Wien
a) Aufruf „Solidarsta.At statt EU-Konkurrenzregime!“
b) Warum gehen wir am 15. Mai auf die Straße
c) EU-Mitgliedschaft Österreichs – eine kurze Bilanz
d) Die nächste EU-Neoliberalismus-Lawine
e) Nicht weiter über den EU-Austritt schweigen!
f) Eckpunkte eines Solidarstaats Österreichs
(2) Diskussionsveranstaltung: „In Libyen und anderswo mit EU-Kampfgruppen „unser“ Öl sichern?“, Di, 10. Mai 2011, Wien
(3) Libyen: Krieg von langer Hand geplant?
(4) Make love and make war – Großbritannien rüstet atomar auf
(5) OÖ: Minus 15% beim Öffentlichen Verkehr
(6) Weitere Hinweise zu Kampagnen & Projekten
(7) LeserInnenbriefe/Diskussionen/Gastkommentare
(8) Termine
(9) Bestellungen
(10) Solidarwerkstatt-Videos
(11) Solidarwerkstatt auf Facebook

(1) Aktion am 15. Mai 2011
„Solidarsta.At statt EU-Konkurrenzregime!“

Am Sonntag, 15. Mai 2011 laden Solidar-Werkstatt Österreich und die MigrantInnenorganisation DIDF (Föderation demokratischer Arbeitervereine) ein zum „Auszug vom Haus der EU und zum Umzug zum österreichischen Parlament“.
Treffpunkt: Haus der EU, 14 Uhr, (Wipplingerstraße 35, 1010 Wien). Unser Motto: „Solidarsta.At statt EU-Konkurrenzregime!“. Abschlusskundgebung vor dem Parlament mit Kulturprogramm (u.a. „11 saiten OSTGEFÄLLE“).

Wir laden herzlich ein mit uns vom Haus der Europäische Union zum Parlament zu marschieren. Ein Buchstabenumzug unter der Losung „Solidarsta.At statt EU-Konkurrenzregime“!

Buchstaben zu vergeben! Wir suchen noch Menschen die Lust haben beim Umzug mitzuwirken und eine tragende Rolle, als z.B. „S“,“o“, „l“,“i“, etc., zu spielen. Bitte melden unter 0664/7607937 bzw. office@solidarwerkstatt.at Vielen Dank!

Wir organisieren eine günstige Anreisemöglichkeit von Linz nach Wien mit Bus. Treffpunkt: 9:45h vor dem Büro der Solidarwerkstatt, Walterstraße 15, 4020 Linz. Bitte anmelden unter 0732/771094 oder 0664/7607937 bzw. office@solidarwerkstatt.at

a) Aufruf für den 15. Mai 2011 „Solidarsta.At statt EU-Konkurrenzregime!“
b) Warum gehen wir am 15. Mai auf die Straße
c) EU-Mitgliedschaft Österreichs – eine kurze Bilanz
d) Die nächste EU-Neoliberalismus-Lawine rollt
e) Nicht weiter über den EU-Austritt schweigen
f) Eckpunkte eines Solidarstaats Österreich

Siehe dazu auch DOSSIER „Solidarsta.At statt EU-Konkurrenzregime!“

(2) Diskussionsveranstaltung der Solidarwerkstatt
In Libyen und anderswo mit EU-Kampftruppen „unser“ Öl sichern?
Zur Debatte über die Abschaffung der Wehrpflicht und die Schaffung eines Berufsheeres in Österreich

Dienstag, 10. Mai 2011
Ort: Amerlinghaus (Stiftgasse 8, 1070 Wien), 19 Uhr

Diskussion mit Hptm. Hofrat Dr. Eduard Paulus (Präsident der Österreichischen Offiziersgesellschaft) und Boris Lechthaler (Vorstandsmitglied der Solidarwerkstatt Österreich) mit anschließender Publikumsdiskussion
Nähere Informationen zur Veranstaltung hier

(3) Libyen: Krieg von langer Hand vorbereitet?
Bereits im November 2010 planten Frankreich und Großbritannien ein Militärmanöver namens „Southern Mistral“. Übungsannahme: Harte Luftschläge gegen eine „südliche Diktatur“. Das Übungsmanöver fiel – welch Zufall – fast auf den Tag genau mit den schließlich tatsächlich stattfindenden Militärschlägen gegen Libyen zusammen und ging fließend vom Manöver zum blutigen Kriegshandwerk über.
http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_content&task=view&id=440&Itemid=1

Bitte weiter unterstützen: ONLINE-Unterschriftenaktion „Keine österreichischen SoldatInnen nach Libyen!“
„Es ist einfach eine Schande!“ – Verärgerte Reaktionen auf die Unterstützung der Grünen für den Kriegsbeteiligungkurs der Regierung.
Weitere Informationen im DOSSIER zu „Libyen – Bomben schaffen keinen Frieden!“

(4) Make Love and Make War!
Während die Weltmedien über jedes Detail der Hochzeit von Kate und Will berichten, ist eine Großdemonstration der Friedensbewegung in London gegen ein 100 Mrd. Pfund teures Atomrüstungsprogramm kaum eine Erwähnung wert. Ein Beitrag von Klaus Heidegger (Pax Christi) zur britischen Aufrüstungs- und Kriegspolitik.
http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_docman&task=doc_download&gid=136

(5) OÖ: Minus 15% beim Öffentlichen Verkehr
Der oberösterreichische Landtag hat im Dezember beschlossen, beim Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) 15% der gesamten Budgetmittel  gegenüber dem Voranschlag für 2011 zu streichen.
http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_content&task=view&id=442&Itemid=68

(6) Weitere Hinweise zu Kampagnen & Projekten

Das neue WERKSTATT-Blatt (guernica) ist da!
Übersicht über den Inhalt siehe http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=24&Itemid=34
Ein Abo für 10 Ausgaben kostet EUR 9,-; für 5 Ausgaben EUR 5,-; ein Probeexemplar schicken wir gerne kostenlos zu. Bestellung an: office@solidarwerkstatt.at
Für Mitglieder und AbonnentInnen stellen wir auf Spendenbasis auch mehrere Exemplare zum Weiterverteilen zur Verfügung!

Film- und Diskussionsabend
„Deadly Dust“ (Todesstaub) – Kriegsverbrechen Uranmunition
Ein Dokumentarfilm von Frieder Wagner (Grimmepreisträger)
Freitag, 20. Mai 2011; 18 Uhr, Ort: Verein DIDF, Stadtplatz 40, 4600 Wels
Eine Veranstaltung von Solidarwerkstatt und DIDF.
Nähere Informationen hier

Parlamentarische BürgerInnen-Initiative
„Pflege in die Sozialversicherung!“
Wie kann es sein, dass eine Steigerung der Autoproduktion und der Bankdienstleistungen als “Erfolg”, eine Steigerung der Ausgaben für Pflege aber als Belastung empfunden wird. Wir sagen: Die Skandalisierung der Pflegekosten ist der wirkliche Skandal!
http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_content&task=view&id=355&Itemid=1
Hintergrundinfos HIER „Pflege in die Sozialversicherung!“ – hier ONLINE unterstützen!
Verteilungsaktionen der Solidarwerkstatt finden jeden Dienstag in Wien statt sh. Termine auf http://www.solidarwerkstatt.at

NEUE RUBRIK auf der Homepage: Geschichte
Erster Beitrag:
Zur Rolle des Finanzkapitals bei der Herbeiführung des Anschlusses Österreichs an Nazi-Deutschland
Eine Sizze von ao. Univ. Prof. iR Dr. Hans Hautmann
http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_content&task=view&id=414&Itemid=102

Das Fair-Planet Festival 2011
Samstag, 21. Mai 2011
von 12 bis 20 Uhr findet ihr uns und viele Friedens-, Umwelt-, Tierrechts- und Menschenrechtsgruppen am Linzer Pfarrplatz
Programm und weitere Informationen dazu auf http://fairplanet.at/

(7) LeserInnen-Briefe/Diskussionen/Gastkommentare
Im Zuge der Umstrukturierung unserer Web-Page haben wir nun auch eine Rubrik für LeserInnen-Briefe/Gastkommentare und Diskussionen eingerichtet. Wir freuen uns über Ihre/Deine Beiträge – Kritik, Lob, Anregungen, Kommentare, Neuigkeiten, usw. Vielen Dank!
Sh. http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=65&Itemid=92

(8) Termine
aktuelle Terminübersicht siehe unter http://www.solidarwerkstatt.at (rechts unten unter „Termine“)

(9) Bestellungen
Bücher, Broschüren, etc, die in der Werkstatt bestellt werden können, siehe http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=30&Itemid=50

(10) Solidarwerkstatt-Videos
auf: http://www.werkstatt.or.at/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=51&Itemid=71

(11) Solidarwerkstatt auf Facebook
Wir freuen uns auch über Kontakt auf : http://www.facebook.com/solidarwerkstatt